Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der inrosa – Winter/Rosendahl GbR

§ 1 Geltungsbereich
(1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über unseren Online-Shop geschlossenen Verträge zwischen uns, der

Winter/Rosendahl GbR - inrosa, Sonnenweg 21, 52355 Düren, Deutschland, vertreten durch durch die geschäftsführenden Gesellschafter: Ingrid Winter und Astrid Rosendahl, Email: style@inrosa.de, Telefax:+49 (0)2421/951647, Telefon: +49 (0)2421-66112, Email: style@inrosa.de, UstID-Nr.: DE303973160

und Ihnen als unseren Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unernehmer oder Kaufmann sind.

(2) Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen Verkaufsbedingungen, unserer schriftlicher Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.

(3) Maßgeblich ist die jeweils bei Vertragsabschluss des Vertrages gültige Fassung der AGB.

(4) Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages
(1) Die Präsentation der Waren und Leistungen im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot der inrosa – Winter/Rosendahl GbR auf Abschluss eines Kaufvertrages, sondern ein unverbindlicher Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in einen Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie hierfür die im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung auf den Abschluss eines Kaufvertrages über die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Mit dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde auch diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit der inrosa – Winter/Rosendahl GbR allein maßgeblich an.
Die inrosa – Winter/Rosendahl GbR bestätigt den Eingang der Bestellung des Kunden durch Versendung einer Bestätigungs-E-Mail. Diese Bestellbestätigung stellt noch nicht die Annahme des Vertragsangebotes durch die inrosa – Winter/Rosendahl GbR dar. Sie dient lediglich der Information des Kunden, dass die Bestellung bei der inrosa – Winter/Rosendahl GbR eingegangen ist.

(2) Der Kaufvertrag kommt mit der Auslieferung der Ware zustande, für Vorkasse bereits mit der Zahlungsaufforderung, die Sie per Email von uns erhalten.

(3) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

(4) Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

(5) Die Abgabe von Artikeln erfolgt bei der inrosa - Winter/Rosendahl GbR nur in haushaltsüblichen Mengen.


§ 3 Lieferung, Warenverfügbarkeit
(1) Falls die inrosa – Winter/Rosendahl GbR ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, weil deren Lieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, ist die inrosa – Winter/Rosendahl GbR dem Käufer gegenüber zum Rücktritt berechtigt. Dieses Recht zum Rücktritt besteht jedoch nur dann, wenn die inrosa – Winter/Rosendahl GbR mit dem betreffenden Lieferanten ein kongruentes Deckungsgeschäft (verbindliche, rechtzeitige und ausreichende Bestellung der Ware) abgeschlossen hat und die Nichtlieferung der Ware auch nicht in sonstiger Weise zu vertreten hat. In einem solchen Fall wird die inrosa – Winter/Rosendahl GbR den Käufer unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist. Bereits erbrachte Gegenleistungen des Käufers werden unverzüglich zurückerstattet.
(2) Falls die inrosa – Winter/Rosendahl GbR an der Erfüllung einer Lieferverpflichtungen durch den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse, die sie oder ihren Lieferanten betreffen, gehindert werden und die inrosa – Winter/Rosendahl GbR diese auch mit der nach den Umständen zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnten, z.B. Krieg, Naturkatastrophen, und höhere Gewalt, so verlängert sich die Lieferfrist angemessen. Auch hierüber wird der Käufer unverzüglich informiert. Die gesetzlichen Ansprüche des Käufers bleiben hiervon unberührt.

§ 4 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum der inrosa – Winter/Rosendahl GbR.

§ 5 Preise und Versandkosten
(1) Alle Preise, die auf der Website der inrosa – Winter/Rosendahl GbR angegeben sind, sind Endpreise inklusive Mehrwertsteuer.

(2) Es werden keine Versandkosten berechnet. inrosa – Winter/Rosendahl GbR liefert versandkostenfrei.

§ 6 Zahlungsmodalitäten
(1) Der Kunde kann die Zahlung per Banküberweisung (im Voraus) per Paypal oder Kreditkarte vornehmen.
(2) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er der inrosa – Winter/Rosendahl GbR Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen.
(3) Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch die inrosa – Winter/Rosendahl GbR nicht aus.

§ 7 Sachmängelgewährleistung, Garantie
(1) Die inrosa – Winter/Rosendahl GbR haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungspflicht auf von der inrosa – Winter/Rosendahl GbR gelieferte Sachen 12 Monate.
(2) Eine Garantie besteht bei den von der inrosa – Winter/Rosendahl GbR gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.
(3) Die meisten unserer Armbänder sind handgefertigt und können sich im Aussehen innerhalb desselben Models unterscheiden. Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Armschmuck haben, vermeiden Sie den Kontakt mit Wasser und Sonne.


§ 8 Haftung
(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der inrosa – Winter/Rosendahl GbR, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.
(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet die inrosa – Winter/Rosendahl GbR nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
(3) Die Einschränkungen der Abs 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der inrosa – Winter/Rosendahl GbR, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.
(4) Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

§ 9 Widerrufsbelehrung

(1) Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäftes grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. Die Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in Absatz (2) geregelt. In Absatz (3) findet sich ein Musterwiderrufsformular.

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Winter & Rosendahl GbR - inrosa, Sonnenweg 21, 52355 Düren, Deutschland, Telefon: +49 (0)2421-66112, Fax: +49 (0)2421-951647, Email: style@inrosa.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oswe Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlihen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebtene, günstige Standartlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fallbinnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

(3) Über das Muster-Widerrufsformular informiert der Anbieter nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück.)

An

Winter/Rosendahl GbR - inrosa
Sonnenweg 21
52355 Düren
E-Mail: style@inrosa.de
Fax: 02421-951647
Fon:015140148688                                                                     

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstlaeistungen (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes bitte streichen

§ 10 Verpackungsverordnung
Wir sind gemäß den Vorschriften der Verpackungsverordnung Mitglied bei einem dualen System.

§ 11 Speicherung des Bestelltextes (1)Der Text der Bestätigungsseite Ihrer Bestellung wird von der inrosa Winter/Rosendahl GbR nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorganges nicht mehr eingesehen werden. Der Kunde kann seine Bestelldaten aber unmittelbar nach Absenden seiner Bestellung ausdrucken. Besitzt der Kunde ein Kundenkonto, kann er seine aktuellen und abgeschlossenen Bestellungen auf unserer Webseite nachsehen. Als nicht registrierter Nutzer sind die Bestelldaten aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zuständig.

§12 Rechtswahl & Gerichtsstand
(1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen der inrosa – Winter/Rosendahl GbR und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.
(2) Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der inrosa – Winter/Rosendahl GbR ist der Sitz der inrosa – Winter/Rosendahl GbR, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt.

§ 13 Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

§14 Link zur OS-Plattform
Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Unsere E-Mailadresse lautet: style@inrosa.de